Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036A.pdf
PDF-Dokument [22.6 MB]

Rolle 036 A1 (1-16) Reiseliste des Händlers Manetti 1912 S. 7-8; Kommissionsware S. 1-16

(1-16) List of travels of salesman Manetti 1912 p. 7-8; goods on consignment p. 1-16

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart1.pdf
PDF-Dokument [4.2 MB]

Rolle 036 A1 (1-16) Reiseliste des Händlers Manetti 1912 S. 7-8; Kommissionsware S. 1-16

(1-16) List of travels of salesman Manetti 1912 p. 7-8; goods on consignment p. 1-16

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart2.pdf
PDF-Dokument [4.3 MB]

Rolle 036 A2 (1-16) Strafbescheide gegen fliegende Händler ohne Handelsschein 1912 S.14-15

(1-16) Notifications of penalty for tax offenses sent to traveling salesmen without trading certificates

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart3.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Rolle 036 A3 (1-16) Fortsetzung von A2

(1-16) Continued from A2

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart4.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Rolle 036 A4 (1-16) Trunksüchtiger Deutscher, vertraulicher Bericht S. 9

(1-16) Alcoholic German, confidential report p. 9

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart5.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]

Rolle 036 A5 (1-16) Zeitungsmeldung über Ovambo-Behandlung 1912 Bahnhof Rehoboth S.16

(1-16) Newspaper report about treatment of Ovambos at the Rehoboth train station 1912 p. 16

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart6.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]

Rolle 036 A6 (1-16) Antworten auf den Zeitungsartikel S. 3-10

(1-16) Responses to the newspaper report p. 3-10

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036APart7.pdf
PDF-Dokument [806.4 KB]

Rolle 036 A7 (1-4) Kriegsauabruch 1914: Straferlass S. 2-3

(1-4) Outbreak of war 1914: amnesty p. 2-3

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036B.pdf
PDF-Dokument [26.2 MB]

Rolle 036 B (1-100) Tierheilwesen: Preise (Taxen), Liste für Tierärzte 1910-1911 S. 10-11; ab Seite 33: Vermessungswesen

(1-100) Veterinary medicine: Prices (charges), list of veterinarians 1910-1911 p. 10-11; beginning on page 33: surveying

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036C.pdf
PDF-Dokument [25.0 MB]

Rolle 036 C (1-100) Farmliste: 84 Farmen, Farmgrößen 1911 im Basterland: Weiße Farmen (Fiskusfarmen): 41, Weiße Farmen von Basters und von Gesellschaften: 43 S. 7-10; es gibt noch unvermessene Farmen 1911

(1-100) List of farms: 84 farms, farm sizes 1911 in the Baster territory; farms of white people (treasury farms): 41, Baster farms and farms from societies currently owned by white people: 43 p. 7-10; there are still unsurveyed farms 1911

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036D.pdf
PDF-Dokument [24.6 MB]

Rolle 036 D (1-100) Fortsetzung Vermessungen: Grenzen der Basterfarmen bei Büllsport 1910, Karte 1:100000 S. 95, desgleichen Handzeichnung Süd- und Westgrenze des Distrikts Rehoboth S. 96

(1-100) Surveying (cont.): boundaries of the farms around Büllsport 1910, map with a scale of 1:100000 p. 95; hand drawing of the southern and western border of the Rehoboth district

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036E.pdf
PDF-Dokument [27.9 MB]

Rolle 036 E (1-100) Fiskalische Grundstücke der Verwaltung

(1-100) Treasury plots

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036F.pdf
PDF-Dokument [29.8 MB]

Rolle 036 F (1-100) Waffen und Munition: Nachweise

(1-100) Arms and ammunition; proofs and certificates

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0036G.pdf
PDF-Dokument [25.8 MB]

Rolle 036 G (1-34) Waffen und Munition (Forts.)

(1-34) Arms and ammunition (cont.)

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037A.pdf
PDF-Dokument [40.0 MB]

Rolle 037 A (1-100) Waffen und Munition: Einfuhr- und Erlaubnisscheine

(1-100) Arms and ammunition; customs entries and permits

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037B.pdf
PDF-Dokument [30.9 MB]

Rolle 037 B Namentliche Waffenlisten in Rehoboth seit 1912; Polizeiprüfungen; Ab Seite 43: Wasserprobleme 1913: Trockenheit S. 43,49,53; Windmotoren 1913, Selbstaufstellung S. 74-75,80-82; Wasserzins S. 87,90

List of gun owners in Rehoboth by name beginning in 1912; police exams; beginning on page 43: problems in regards to water 1913: drought p. 43,49,53; wind pumps 1913, installation p. 74-75,80-82; water tax p. 87,90

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037CPart1.pdf
PDF-Dokument [28.9 MB]

Rolle 037 C1 (1-51) Kartenblatt Rehoboth-Stadt, Gebäude (Zahlen): Matthäus Gertze – 49, Post – 106. Zu vergleichen sind die Karte 1915 1:1000und der Plan 1925 1:4000; gute Regenperiode 1912; Dammbauten werden von der Regireung 1913 unterstützt; staatlice Bohrkolonnen 1912 S. 29

(1-51) Map of Rehoboth City, buildings (numbers): Matthäus Gertze – 49, post office – 106. See the 1:1000 map from 1915 and the 1:4000 plan from 1925 for comparison; abundant rain period 1912; construction of dams is supported by the government in 1913; public drillings 1912 p. 29

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037CPart2.pdf
PDF-Dokument [18.8 MB]

Rolle 037 C1 (1-51) Kartenblatt Rehoboth-Stadt, Gebäude (Zahlen): Matthäus Gertze – 49, Post – 106. Zu vergleichen sind die Karte 1915 1:1000und der Plan 1925 1:4000; gute Regenperiode 1912; Dammbauten werden von der Regireung 1913 unterstützt; staatlice Bohrkolonnen 1912 S. 29

(1-51) Map of Rehoboth City, buildings (numbers): Matthäus Gertze – 49, post office – 106. See the 1:1000 map from 1915 and the 1:4000 plan from 1925 for comparison; abundant rain period 1912; construction of dams is supported by the government in 1913; public drillings 1912 p. 29

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037D.pdf
PDF-Dokument [37.5 MB]

Rolle 037 D (1-100) Fortsetzung Bohrungen. Sandpütz: S. 16,18,32; Wegen des gefährlichen Mangels an Bohrungen entstehen jetzt private Bohrgesellschaften; Graf Dohna von der Gestütsverwaltung Nauchas erhält 1913/14 Bohrhilfen

(1-100) Drillings (cont.), Sandpütz: p. 16,18,32; out of the strong necessity of more drillings private drilling companies are formed; Count Dohna of the Nauchas stud farm’s administration receives drilling help in 1913/14

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037EPart1.pdf
PDF-Dokument [26.2 MB]

Rolle 037 E1 (1-51) Dammbauten, die sich nicht immer bewähren S. 7-8; Beihilfen dafür umstritten

(1-51) Construction of dams, which still do not prove to be useful p. 7-8; the government subsidies are controversial

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037EPart2.pdf
PDF-Dokument [25.7 MB]

Rolle 037 E2 (1-49) Weitere Wassererschließungen; Kaufvertrag Sandpütz wird zur ersten Regierungsfarm im Basterland 5.10.1913 S. 16-18

(1-49) More water exploration; purchase contract of Sandpütz (becomes first state-owned farm in the Baster territory 5.10.1913) p. 16-18

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0037F.pdf
PDF-Dokument [27.1 MB]

Rolle 037 F (1-82) Nachweis von Wasserstellen 1913/14 im Distrikt

(1-82) Detection of water 1913/14 in the district of Rehoboth

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038ATeil1.pdf
PDF-Dokument [54.5 MB]

Rolle 038 A1 (1-50) Fortsetzung Wassererschließung: Ergebnisse einschließlich Wünschelrute 1913/14. Bohrungen auch privater Firmen: Verträge S. 29-30

(1-50) Water exploration (cont.): results including dowsing reports

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038ATeil2.pdf
PDF-Dokument [32.2 MB]

Rolle 038 A2 (1-50) Fortsetzung Wassererschließung: Bohrbeschreibung Griesebach S. 13-14; Dietrich mit Skizze und Rechnung S. 42

(1-50) Water exploration (cont.): Description of a drilling process (Griesebach) p. 13-14; Dietrich with sketch and bill p. 42

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038BTeil1.pdf
PDF-Dokument [27.9 MB]

Rolle 038 B1 (1-50) Fortsetzung Bohrungen, Protokolle; Probleme mit dem Wasserrecht nach Bohrungen 1910 S. 12-13,21-22 1912/13 S. 33-34,36-37,40-41; Wegeordnung S. 47-50

(1-50) Drillings (cont.): protocols; problems regarding the water law after the drillings 1910 p. 12-13, 21-22 1912/13 p. 33-34,36-37,40-41; “Wegeordnung” p. 47-50

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038BTeil2.pdf
PDF-Dokument [22.8 MB]
Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038BTeil3.pdf
PDF-Dokument [19.5 MB]
Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038BTeil4.pdf
PDF-Dokument [19.3 MB]

Rolle 038 B2-B4 (1-50) Fortsetzung Wegeordnung

(1-50) “Wegeordnung” (cont.)

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038C.pdf
PDF-Dokument [67.2 MB]

Rolle 038 C1 (1-100) Fortsetzung Wegeordnung

(1-100) “Wegeordnung” (cont.)

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038D.pdf
PDF-Dokument [38.4 MB]

Rolle 038 D (1-50) Fortsetzung Wegeordnung: Wegeverlegungen, öffentliche und private Wege; Beschränkung der Viehhaltung in der Umgebung von Rehoboth-Stadt durch den Basterrat: Dem schließen sich die Weißen an; Verordnungen (typisch deutsche) S. 8-9,12,15-17,21,25-27; Feldbrände, Maßnahmen dagegen; Begründung von meteorologischen Beobachtungsstationen im Rehoboth-Gebiet 1913 S. 81-82,85

(1-100) “Wegeordnung” (cont.): road changes, public and private roads; restriction of livestock holding in the surroundings of Rehoboth City by the Baster Council: the whites approve; (typical German) administrative orders p. 8-9,12,15-17,21,25-27; field fires, measures to prevent them; founding of weather observation stations in the Rehoboth Gebiet 1913 p. 81-82,85

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038E.pdf
PDF-Dokument [17.8 MB]

Rolle 038 E1 (1-100) Meteorologische Messstationen S. 48,93-95

Rolle 038 E2 (1-50) Fortsetzung Meteorologische Messstationen

(1-100) weather observation stations p. 48,93-95

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038F.pdf
PDF-Dokument [37.6 MB]

Rolle 038 F (1-101) Fortsetzung von 038 E bis Seite 11; Beiträge zu

wissenschaftlichen Sammlungen und Ausstellungen; 1897 Bestimmungen zu ethnologischen Forschungen S. 14-19; Deutsches Museum München schickt 1911 Wunschmusterbuch für Deustch-Südwestafrika mit Zeichnungen S. 60-70; Landesmuseum in Windhuk 1910 S. 89-90

(1-101) Continued from 038 E up to p. 11; contributions to scientific collections and exhibitions

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Rolle 0038G.pdf
PDF-Dokument [47.6 MB]

Rolle 038 G (1-50) Fortsetzung

Continued

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0039A.pdf
PDF-Dokument [8.6 MB]

Rolle 039 A (6-100) persönliche vertrauliche Briefe an den Rehobother Bezirksamtmann von Gouverneur Leutwein 1899-1903, z. B. Barmer Mission: ist der Gottesdienst freiwillig, für Weiße freigestellt? 6.2.1899: “Mir ist von dem Kirchenzuchtparagraphen nichts bekannt gewesen. Einen Offizier der Schutztruppe als solchen von der Patenschaft auszuschließen finde ich ebensoweinig zu akzeptieren wie einen befohlenen Gottesdienst. Die Einführung einer weißen Regierung und damit weißer Christen stellt damit ganz andere Anforderungen and den Missionar als früher, zumal die Weißen verschiedenen Christlichen Confessionen angehören. Abgesehen von Otjimbingue und Gibeon ist das Vehältnis der Schutztruppensoldaten zur Barmer Mission gut. Kirchenzucht mag ja die Mission den Eingeborenen gegenüber fordern, aber wir halten uns an die Worte Pauli: “Wir sind Botschafter an Christi Statt. Wir fordern nicht, wir bitten in seinen Namen.” Der Missionar mag der Vater seiner Eingeborenen sein, wir jedoch sind nicht seine Kinder.” {Fast alle vertraulichen Briefe in 039 A sind kaum noch lesbar, wohl aber die in 039 B} S. 33,34-41; Verhör eines Buschmanns im Oktober 1901 über den Überfall der Grootfonteiner Basters, die, anders als die Rehobother Basters, nicht auf Deutscher Seite standen, sondern auf Seiten der Witboois. Seine Aussage beschreibt das spätere Verhalten der Rehobother Baster von 1915. Auch die Grootfonteiner Basters bedienten sich für ihre Aktionen gegen die Deutschen zunächst der Buschleute. Dieser Verhörsbericht wurde als “streng vertraulich” eingestuft S. 51-52,88-89; im gleichen Jahr 1901 sucht Oberleutnant Böttlin als Distriktchef von Rehoboth um Heimaturlaub nach. Dabei kommt es später zu einer Auseinandersetzung um eine Zahnbehandlungsrechnung von 200 Mark, deren Dringlichkeit Böttlin nicht nachgewiesen hatte und deren Bezahlung das Militärkommando ablehnte, worauf Böttlin eine Klage in Berlin einreichte. Die Auseinandersetzung zog sich hin bis 1904, einmal fällt dabei die Bemerkung: Im Jahr des Grootfonteiner Aufstandes und im Krieg gegen die Witboois eine ZAhnbehandlung und Urlaub zu beantragen, dafür müsse schon eine starke Notwendigkeit vorliegen, diese sei aber nicht erkennbar. Schließlich wurde der Urlaub genehmigt aber die Bezahlung der Zahnbehandlung abgelehnt. Einen weiteren Antrag auf Unkostenübernahme für einen Umbau des Distriktgebäudes in Rehoboth wurden diese übernommen Es handelte sich dabei um eine “Raubtiersicherung” des Distriktgebäudes

(6-100) Personal confidential letters from governor Leutwein to the Rehoboth Bezirksamtmann 1899-1903, e.g. Barmer Missionary Society: Is the service voluntary and for whites optional? 6.2.1899: “I did not know about the church discipline paragraph. I believe that the exclusion of Schutztruppe officers as such from godparenthood is just as unacceptable as a mandatory church service. The establishment of a white government and thus of a white Christian community presents whole new challenges to the missionaries, especially since the whites belong to different Christian confessions. Outside of Otjimbingue and Gibeon the relations between Schutztruppe soldiers and the Barmer missionaries are generally good. May the mission demand church discipline from the natives, but we keep to the words of Paul the apostle: “we are ambassadors for Christ, as though God were beseeching you by us: we do not demand, we bid you in His name.“ The missionary may be the father of his natives, we, however, are not his children.” {almost all of the confidential letters on 039 A are indecipherable, the ones on 039 B, however, are not} p. 33,34-41; interrogation of a bushman in October the attack of the Grootfonteiner Basters, who, unlike the Rehobother Basters, did not side with the Germans, but with the Witboois. In his testimony he describes their actions as similar to the later behavior of the Rehobother Basters in 1915: both at first used the Bushmen for their actions against the Germans. This interrogation report was classified as “strictly confidential” p. 51-52, 88-89; in the same year (1901) senior lieutenant Böttlin requests home leave as district leader of Rehoboth.

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0039B.pdf
PDF-Dokument [13.4 MB]

Rolle 039 B (1-149) Ausbruch von Milzbrand 1905-1906, Seuchen S. 6-21; Tierarzt Rikmann, weitere Seuchenprobleme; November 1906: weitere persönliche und vertrauliche Briefe S. 40-41; Streit Distriktchef Stübel und Tierarzt S. 69-80; vertrauliche Briefe 1899-1903: hier besser lesbar S. 105-149

(1-149) Outbreak of splenic fever 1905-1906, epidemics p. 6-21; veterinarian Rikmann, more epidemics problems; November 1906: more private and confidential letters p. 40-41; dispute between district leader Stübel and veterinarian p.69-80; confidential letters 1899-1903: more easily readable here p. 105-149

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0039C.pdf
PDF-Dokument [7.6 MB]

Rolle 039 C (1-100) Ab 1907 waren Rechtsstreitigkeiten zwischen Weißen und Basters nicht mehr nur in Windhuk zu regeln, sondern mehr und mehr im Distriktamt Rehoboth (Oberleutnant Hölscher) S. 3; Streit Stübel gegen Dr. Baumgart 1908 S. 8-9; Basterpatroullie unter Hölscher 1908 S. 14; Homosexualität (Paragraph 175) Anklage Gestütsdirektor von Clave (durch Dr. Scheben) S. 20-25; weitere Prozesse 1908; Basters: Aufstandsgerüchte: Aussagen 1909 S. 35-39; Hubertus Graf zu Bentheim S. 40; Aufstandsgefahr! Mai 1910, Vorschlag: Grundsteuer für die Basters aufheben? S.49-52 (geheim) S. 55-56,59-60; geheime Nachforschungen über die Basters 1910 v. Lindequist S. 76-78,80,84,89-90,97-99

(1-100) From 1907 on civil disputes between white people and Basters were not any more only to be resolved in Windhuk, but increasingly often in in the district department (senior lieutenant Hölscher) p. 3; dispute between Stübel and Dr. Baumgart 1908 p. 8-9; Baster patrol under lieutenant Hölscher 1908 p. 14; homosexuality (paragraph 178): denunciation of stud farm manager Von Clave (by Dr. Scheben) p. 20-25; more law cases 1908; Basters: rumours of uprising: testimonies 1909 p. 35-39; Hubertus Graf zu Bentheim p. 40; danger of uprising! May 1910, suggestion: no land taxes for Basters any more p. 49-52 (classified) p. 55-56,59-60; secret investigation of the Basters 1910 Von Lindequist p. 76-78,80,84,89-90,97-99

Rolle 039 D (1-100) Ketmanshoop: Krankenhaus der Johanniter 1913 S. 1-38; Polizeibehörde Rehoboth 1900 S. 42-43; Bauten der Polizeistation Kub

39 D fehlt, uploaden

Übersetzung fehlt

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0039E.pdf
PDF-Dokument [8.4 MB]

Rolle 039 E (1-100) Verhandlung mit Zeugenaussagen, Polizeisergeant gegen Basterfrau: Vergewaltigung; Polizeibeamte im Arrest? S. 44 (geheim); ab S. 52: Tagebücher der Polizeistationen von 1908-1912

(1-100) Court cases with witness testimonies, police sergeant against Baster woman, accusation of rape: police officers in jail? p. 44 (classified); beginning on p. 52: police station logs 1908-1912

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0039F.pdf
PDF-Dokument [7.1 MB]

Rolle 039 F (1-97) Polizeipatroullienprotokoll 1909 aufgenommen nach Vorschrif wegen Todesfall, mit zwei Polizeisergeanten (Siegmann und Kubeth), sowie drei Basters (darunter als Kapitän Nels van Wyk) und fünf Eingeborenen von Büllsport aus S. 35-40: Die Basters werden von den Polizeisergeanten ausdrücklich gelobt; Diamantensuche 1909 S. 57; ausgebrochene Gefangene 1910: Suche, Steckbriefe S. 60,62,63,81-84; Rest der Rolle: Polizeitagebücher

(1-97) Report of a police patrol, written in 1909 due to an event of death during the mission, patrol of two police sergeants (Siegmann and Kubeth), three Basters (among them Niels van Wyk), and five natives starting from Büllsport p. 35-40; the Basters are especially lauded by the police sergeants; search for diamonds 1909 p. 57; escaped prisoners 1910: search, warrants of apprehension p. 60,62,63,81-84; rest of the roll: police reports

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0040A.pdf
PDF-Dokument [24.4 MB]

Rolle 040 A (1-101) Fortsetzung Polizei; Generalplan zwecks Ergreifung von Viehdieben; 1912 mit Basters beschlossen vom Polizeisergeanten in Hornkranz S. 7-9,14,28-29,34-36; Viehdiebstahlverfolgung mit Basters 1912, dazu Verhandlungen S. 39-41,95,97-101

continue Police reports

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0040B.pdf
PDF-Dokument [30.7 MB]

Rolle 040 B (1-100) Fortsetzung Polizeiberichte 1912/13, Rehoboth-Gebiet und Polizeistation Hoachanas

(1-100) Police reports 1912/13 (cont.), Rehoboth Gebiet and police station Hoachanas

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0040C.pdf
PDF-Dokument [28.2 MB]

Rolle 040 C (1-100) Fortsetzung Polizeiberichte: Vorgänge und Patroullien, Tagebücher; Polizeistation Gesorobis (Rehoboth-Gebiet): dort 1913 zwei Polizeisergeanten, ein Feldkornett, ein Polizeidiener, zwei Pferde, drei Maultiere; Polizeistation Hornkranz 1913: 4 Polizeisergeanten, 4 Polizeidiener, ein Arbeiter, sechs Pferde, fünf Maultiere

(1-100) ) Police reports (cont.); proceedings and patrols, logs: police station Gesorobis (Rehoboth Gebiet): two police sergeants, 1 Field Cornet, 1 constable, 1 worker, 2 horses, 3 mules; police station Hornkranz 1913: 4 police sergeants, 4 constables,    1 worker, 6 horses, 5 mules

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0040D.pdf
PDF-Dokument [30.5 MB]

Rolle 040 D (1-100) Tagebücher; auf der Polizeistation schliep gab es einen Feldkornett, den Baster Britz, ebenfalls auf Hoachanas ein Baster-Feldkornett; 1913 werden drei Baster-Feldkornetts genannt: Hendrik van Wyk, Britz und Petrus Job

(1-100) Logs: on the Schliep and Hoachanas police stations there was one Baster field cornet each; 1913 three Basrer field cornets: Hendrik van Wyk, Britz and Petrus Job

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0040E.pdf
PDF-Dokument [28.2 MB]

Rolle 040 E (1-100) Fortsetzung der Polizeiberichte 1913 alle Stationen monatlich

(1-100) Police reports 1913 (cont.), for all stations every month

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 0040F.pdf
PDF-Dokument [34.2 MB]

Rolle 040 F (1-120) Fortsetzung der Polizeiberichte 1913

(1-120) Police reports 1913 (cont.)

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 41A.pdf
PDF-Dokument [45.1 MB]

Rolle 041 A (1-101) Rechtsfälle, Zeugenaussagen; Lebenslauf des Bergdamaras Jakob Eisib 1908 im Dienst der Postagentur Rehoboth S. 8-9; Ein “Kaffer” klagt 1908 über die Entführung seiner Kinder durch einen Buren S. 9-10; Schicksal eines Viehtransportes von 540 Rindern1908 vom Kap nach Rehoboth des Farmers Pieter de Wet nach Klein-Aub S. 11-13; Berichte über Zollvergehen 1907: Zigarren werden ohne die ZIgarrenkisten vezollt S. 32-33; Passmarkenbetrug: Vorschläge dagegen S. 15; Klage eines Hereros 1908 gegen den Farmer Denk im Rehoboth Gebiet wegen eines Kinnhakens S. 23; Gläubigerprozess eines weißen Maurers gegen einen weißen Zimmermann S. 26-28; Strafbefehl 1908 wegen unerlaubten Bauens in Rehoboth S. 35; Baster Wilhelm Morkel klagt, er fühlt sich durch eine gepanschte Flasche Gin betrogen vom Hotelier Gottschalk 1909, der Gin wird untersucht S. 44-45,36; der Rest der Rolle enthält Ein- und Ausgaben aus dem Rehobother Distriktmagazin

(1-101) Law cases, witness testimonies; CV of Mountain Damara Jakob Eisib 1908 made for the sub-post office of Rehoboth p. 8-9; a “kaffer” complains about the abduction of his children by a Boer p. 9-10; story of a livestock transport of 540 cattle from the Cape to Klein-Aub in Rehoboth by farmer Pieter de Wet in 1908 p. 11-13; reports about customs offences 1907: duty is paid on cigars without boxes p. 32-33; register mark fraud: ideas to prevent it p. 15; lawsuit of a Herero against farmer Denk in the Rehoboth Gebiet because of a blow to the jaw 1908 p. 23; creditor law case of a white brick mason against a white carpenter p. 26-28; penalty order because of illegal construction in Rehoboth 1908 p. 35; Baster Wilhelm Morkel accuses hotelier Gottschalk of defrauding him with a bottle of adulterated gin in 1909, the gin is examined p. 44-45,36; rest of the roll: earnings and expenditures of the Rehoboth district depot

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 41B.pdf
PDF-Dokument [36.3 MB]

Rolle 041 B (1-100) Liste der Pachtfarmen im Rehoboth-Gebiet und Bezirk 1909 und 1910 S. 7-17; Viehzählungsliste Bezirk Rehoboth 1. April 1914 S. 50-99

(1-100) list of leased farms in Rehoboth Gebiet and district 1909 and 1910 p.7-17; list from livestock census district of Rehoboth 1. April 1914 p. 50-99

Downloaden dieses PDFs, kann je nach Internetverbindung bis zu 15 min dauern - downloading this PDF can take up to 15 min, depense on the internetconnection
Roll 41C.pdf
PDF-Dokument [11.4 MB]

Rolle 41 C (1-45) Meteorologische Beobachtungen ab 1911 der Polizeistation Büllsport

(1-45) Weather observations of the Büllsport police station from 1911 on

Aktuelles

Homepage ist aktuell